Zahnimplantate setzen

Implantate sind, vereinfacht gesagt, künstliche Zahnersätze. Ein Implantat ist schon seit Jahren die sicherste Lösung für den Ersatz fehlender Zähne. Es wird beim Fehlen eines oder mehrerer Zähne verwendet. Mit seinem Einsatz wird die weitere Knochenresorption gestoppt, denn es ist fest mit dem Knochen verbunden und beendet damit jedes Gefühl, einen Fremdkörper im Mund zu haben. Der Kieferknochen wird durch das Implantat stimuliert und verformt sich nicht.

dental-centar-dubravica-dental-implants-before-surgery.jpg

1. Therapieübersicht und -planung

Vor dem Einsatz von Implantaten wird eine detaillierte Diagnose gestellt und eine Übersicht über die Mundhöhle sowie über den Zustand der Kieferknochen gewonnen. Es wird ein Röntgenbild des Kiefers genommen, um einen besseren Überblick über den Knochenzustand zu gewinnen.

dental-centar-dubravica-dental-implants-insertion.jpg

2. Einsatz des Implantats

Das Implantat wird chirurgisch in den Knochen eingesetzt. Das Verfahren ist schnell fertig und schmerzlos, da es unter lokaler Betäubung durchgeführt wird. Das Verfahren zur Einsetzung des Implantats selbst wird bei einem Termin abgeschlossen. Während des Prozesses der Implantateinsetzung wird, wenn nötig, ein Knochenaufbau durchgeführt (wenn das Volumen und die Qualität des Knochens nicht ausreichen, können sie durch künstlichen Knochen ergänzt werden).

dental-centar-dubravica-dental-implants-healing-time.jpg

3. Die Zeit der Heilung (Osseointegration)

Um eine sichere Basis für den Aufbau des Implantats zu schaffen, muss es gut mit dem Knochen verwachsen sein. Die Dauer des Verwachsens ist abhängig vom Knochenzustand und vom allgemeinen Zustand des Organismus des Patienten (6 – 8 Wochen). Wenn man die Zähne nach dem Eingriff regelmäßig putzt und pflegt, verläuft der Prozess des Zusammenwachsens ohne Schmerzen und Komplikationen.

dental-centar-dubravica-dental-implants-crown-placement.jpg

4. Aufsatz einer Prothese

Nach der Phase des Zusammenwachsens werden eine Prothese (Kronen, Brücken, Prothesen) oder Zähne auf die Implantate aufgesetzt.

dental-centar-dubravica-dental-implants-new-tooth.jpg

5. Pflege und Kontrolle der Zähne

Die Pflege der Mundhygiene, regelmäßige Kontrollen bei Ihrem Zahnarzt, die Verwendung von Interdentalbürsten u.s.w. sind wichtig für die Langlebigkeit der Implantate.

Kontaktform

Kontakt

Dental Centar Dubravica
Poliklinika Dubravica d.o.o.
Magistrala 59
22211 Vodice, Kroatien

Tel: +385 22 444 796
Fax: +385 22 444 795
Mail: info@dcd.hr
Web: www.dcd.hr

Öffnungszeiten
Mon.-Fre.: 07:30-21:30
Samstag.: 07:30-17:30
Sonntag.: geschlossen