Auto

dental-centar-dubravica-croatia-travel-by-car.jpg

Die kroatischen Autobahnen sind in den vergangenen Jahren dank der neuen Bau- und Verkehrsstrategie erheblich besser ausgebaut worden. Es gibt (neben anderen Routen) Autobahnen, die Zagreb an der Küste entlang mit Pula, Rijeka, Zadar und Split, im Norden mit Varaždin und im Osten mit Osijek verbinden. An der Autobahn von Split nach Dubrovnik, im Volksmund die Dalmatina genannt, wird gearbeitet. Wir haben in Kroatien 11 Autobahnen mit den Bezeichnungen A1 – A11. Die A1 ist die Hauptarterie zwischen Zagreb und Split.

Die malerischste Route in Kroatien ist sicher die Adriamagistrale, die Rijeka mit Dubrovnik verbindet. Heute wird diese Strecke für den Verkehr durch den Bau der Dalmatina erleichtert, einer modernen Autobahn, die schon bald Rijeka und Zagreb mit Dubrovnik vollständig verbinden wird. Sie soll später über Montenegro und Albanien eine Verbindung nach Griechenland schaffen.

Viele Gäste kommen jedes Jahr mit dem Auto nach Kroatien. Normalerweise kommen Touristen aus Italien, Slowenien, Ungarn oder Österreich an die kroatische Küste, aber auch die Zahl der Gäste aus Bosnien-Herzegowina und Montenegro steigt.

Bestimmungen

Das Mindestalter zum Autofahren beträgt 18 Jahre. Die Geschwindigkeit ist auf Autobahnen auf 130 km/h (81 m/h), auf Staatsstraßen auf 110 km/h (62 m/h), in besiedelten Gebieten auf 50 km/h (31 m/h) und auf 90 km/h (50 m/h) außerhalb von Siedlungen beschränkt. Für Geschwindigkeitsüberschreitungen verhängen die Behörden hohe Strafen. Der Grenzwert für Alkohol im Blut beträgt 0,05 %. Für Fahrer und Beifahrer besteht vorne und hinten Gurtpflicht. Mobiltelefone dürfen während der Fahrt nicht verwendet werden. Das Licht muss im Winter durchgehend, im Sommer nur in der Nacht angeschaltet werden. Es herrscht Rechtsverkehr.

Dokumente

Ein nationaler oder internationaler Führerschein ist Pflicht. Alle Fahrer müssen einen gültigen Reisepass oder einen Personalausweis als Identitätsnachweis jederzeit mit sich führen. Besucher (außer EU-Bürgern) brauchen eine grüne Versicherungskarte, wenn sie mit dem eigenen Auto nach Kroatien einreisen. Alle Fahrzeuge müssen ein Kennzeichen ihres Herkunftslandes haben. Wenn Sie ein Auto mieten, brauchen Sie eine Versicherung sowie eine gültige Kreditkarte.

Notdienst

Der Kroatische Automobilclub (HAK) bietet Hilfe auf der Straße an (Tel.: 987 oder +385 1 987, wenn Sie von einem Mobiltelefon aus anrufen).

Nützliche Links

Kontaktform

Kontakt

Dental Centar Dubravica
Poliklinika Dubravica d.o.o.
Magistrala 59
22211 Vodice, Kroatien

Tel: +385 22 444 796
Fax: +385 22 444 795
Mail: info@dcd.hr
Web: www.dcd.hr

Öffnungszeiten
Mon.-Fre.: 07:30-21:30
Samstag.: 07:30-17:30
Sonntag.: geschlossen